Laut Wikipedia gibt es zwei berühmte Menschen, die den Namen Daniel Camargo tragen. Einen Serienmörder und einen Balletttänzer. In so fern freue ich mich, dass es der Balletttänzer ist, mit dem ich gemeinsam beim „Stadtschreibtisch“ der Stuttgarter Nachrichten auftrete. Der Tänzer ist Fußball-Fan und beim Themennachmittag „Sportbuch“ gut aufgehoben. Mehrere Bücher werden vorgestellt, unter anderem eines von besagtem Camargo, eins von Cacao, eins von Gilbert Gress und eins von Bernd Sautter. Alle Autorenlegenden sind anwesend.

Tatort: Buchhandlung Wittwer am Stuttgarter Schlossplatz, Freitag, 9. Oktober, 15.00 Uhr.

Den ersten Auftritt habe ich allerdings schon am Montag, 28. September. Die Landesschau Baden-Württemberg ist furchtlos genug, um mich ins Studio einzuladen. Es wird dort um meine intensive Vorbildung als extensiver Groundhopper gehen. Eine willkommene Gelegenheit über meine Lieblingsthemen (Stadionwürste und Fangesänge) zu philosophieren.

Zu sehen am Montag, 28. September, ab 18.45 Uhr im SWR Fernsehen.

A5 Stadtschreibtisch Aktion Herbst_Ansicht